Verpackte Seebarben aromatisiert mit Mastix

ZUTATEN FUR 4 PORTIONEN
  • 4 ganze Seebarben (je 240g), entschuppt und ausgenommen

  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 4 EL natives Olivenol extra

  • 1 EL frischer Zitronensaft

  • 3 EL Mastixlikor

  • 2 mittelgro?e Lauche, gesaubert, nur die wei?en Teile, geschnitten in dunne Ringe

  • 1 kleine Fenchelwurzel, kleingehackt

  • 1 mittelma?ig gereifte Tomate in 8 Scheiben geschnitten

  • 4 TL kleine Kaper, abgetropft

  • 4 EL kleingehackte Petersilie oder Dill

  • 1 geriebene Zitronenschale

ZUBEREITUNG
  1. Jeden Fisch innen und au?en, je nach Belieben mit Salz und Pfeffer wurzen. Das Olivenol, den Zitronensaft und den Mastixlikor mit einem Schneebesen in einer gro?en Schussel verruhren, die Fische dazugeben und mit der Marinade bestreichen. Die Fische bedecken und 1 Stunde lang im Kuhlschrank marinieren lassen.

  2. Den Backofen auf 180?C vorheizen. Die Fische aus der Marinade nehmen. Die Marinade aufbewahren. Einen Fisch auf 1 der 4 quadratischen (ca. 20 cm) Backpapierstucke legen. Den Fisch mit ein paar Lauchringen, ein wenig kleingehackter Fenchelwurzel, 2 Tomatenscheiben, 1 TL Kaper, 1 TL Petersilie oder Dill, 2 Zitronenscheiben und ein paar Zitronenzesten bedecken. Den Fisch mit ein wenig Marinade ubergie?en. Das Backpapier uber den Fisch falten und komplett bedecken, und die Spitzen miteinander wickeln, so dass das Paketchen versiegelt ist. Den gleichen Vorgang fur die ubrigen 3 Fische wiederholen.

  3. Jeden Fisch innen und au?en, je nach Belieben mit Salz und Pfeffer wurzen. Das Olivenol, den Zitronensaft und den Mastixlikor mit einem Schneebesen in einer gro?en Schussel verruhren, die Fische dazugeben und mit der Marinade bestreichen. Die Fische bedecken und 1 Stunde lang im Kuhlschrank marinieren lassen.

PRODUKTE DIE FÜR DAS REZEPT VERWENDET WORDEN SIND

JETZT KAUFEN