ZUTATEN FUR 6 PORTIONEN
  • 2 EL natives Olivenol extra

  • 1 Lauch, nur die wei?en und zarten grunen Teile, kleingehackt (ca. 2 Tassen)

  • 1 mittelgro?e Fenchelwurzel, gesaubert und grob gehackt (ca. 2 Tassen)

  • 1 Tasse grob gehackter Sellerie

  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 1 TL Fenchelkorner, im Morser gerieben

  • 4 Tassen Gemusebruhe

  • 250g mittelgro?e Garnelen, gut geputzt, 1 kleine Knoblauchzehe, mit dem Messer zerquetscht aber sie muss ganz bleiben

  • 3 EL Mastixlikor

  • ? Tasse Schlagsahne

  • 1 TL frischer Zitronensaft

ZUBEREITUNG
  1. 1 EL Olivenol in einem mittelgro?en Topf auf mittlerem Feuer erhitzen. Den Lauch, die Fenchelwurzel und den Sellerie hinzufugen und fur ungefahr 15 Minuten kochen lassen bis das Gemuse leicht karamellisiert ist. Ab und zu umruhren. Mit Salz und Pfeffer wurzen. Die gestampften Fenchelkorner hinzufugen, umruhren und die Bruhe geben. Aufkochen, die Temperatur runter drehen, den Deckel aufsetzen und langsam fur 20-25 Minuten kochen lassen bis das Gemuse weich genug wird.

  2. Von der Herdplatte nehmen. Mit einem Stabmixer und gro?er Geschwindigkeit das Gemuse im Topf glatt purieren.

  3. 1 EL Olivenol in einem mittelgro?en Topf auf mittlerem Feuer erhitzen. Den Lauch, die Fenchelwurzel und den Sellerie hinzufugen und fur ungefahr 15 Minuten kochen lassen bis das Gemuse leicht karamellisiert ist. Ab und zu umruhren. Mit Salz und Pfeffer wurzen. Die gestampften Fenchelkorner hinzufugen, umruhren und die Bruhe geben. Aufkochen, die Temperatur runter drehen, den Deckel aufsetzen und langsam fur 20-25 Minuten kochen lassen bis das Gemuse weich genug wird.

  4. Von der Herdplatte nehmen. Mit einem Stabmixer und gro?er Geschwindigkeit das Gemuse im Topf glatt purieren.

PRODUKTE DIE FÜR DAS REZEPT VERWENDET WORDEN SIND

JETZT KAUFEN
JETZT KAUFEN