Risotto mit Sepia-Tinte und Mastix-Likor

ZUTATEN FUR 4 PORTIONEN
  • 2/3 Tasse Mastixlikor

  • 1/3 Tasse trockener Wei?wein

  • 4-5 Tassen Gemusebruhe

  • 6-8 EL natives Olivenol extra

  • 1 mittelgro?e Zwiebel, kleingehackt

  • 1 kleine Fenchelwurzel, kleingehackt

  • 1 Knoblauchzehe, kleingehackt

  • 2 EL Sepia-Tinte, gesiebt (wird in Packchen uber das Internet oder in bestimmten Feinkostgeschaften verkauft)

  • 1 Tasse Arborio oder Carnaroli

  • 2 mittelgro?e frische Calamares oder Sepien, gesaubert und in dunne Streifen oder kleine Stucke geschnitten

  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG
  1. Die Bruhe in einem Topf erhitzen und auf der Kochplatte kochen lassen.

  2. In einer gro?en und tiefen Pfanne das halbe Ol erhitzen und die Zwiebel mit der Fenchelwurzel sautieren bis sie weich werden. Zuerst den Knoblauch und dann den Reis hinzufugen. 1-2 Minuten lang umruhren. Anschlie?end die Sepia-Tinte hinzufugen und umruhren.

  3. Die Temperatur runter drehen und den Mastixlikor dazugeben. Mit dem Kochloffel weiter ruhren. Sobald der Mastixlikor verbraucht ist, den Wein hinzufugen. Sobald auch der Wein verbraucht ist, ½ Tasse warme Bruhe dazugeben. Weiter ruhren bis die gesamte Flussigkeit eingezogen ist. Das Verfahren so oft wiederholen bis der Reis zart und al dente gekocht ist.

  4. Wahrend das Risotto gekocht wird, 1 EL Olivenol in einer anderen beschichteten Pfanne erhitzen und die Sepia auf starkem Feuer 2 Minuten lang sautieren. Von der Kochplatte entfernen und mit dem ubrigen Mastixlikor vorsichtig abloschen, da es Feuer fangen kann. Sobald der Alkohol verdampft ist, geben wir die Sepia in das Risotto und ruhren um. Vom Feuer nehmen, mit Salz und Pfeffer wurzen und das ubrige Olivenol dazugeben. Sie konnen es auch mit kleingehacktem Fenchel bestreuen. Gut vermischen und servieren

PRODUKTE DIE FÜR DAS REZEPT VERWENDET WORDEN SIND

JETZT KAUFEN
JETZT KAUFEN