Griechischer Spinatreis mit Mastix

ZUTATEN FUR 4 PORTIONEN
  • ½ Tasse natives Olivenol extra

  • 1 gro?e Zwiebel, kleingehackt

  • 1 gro?er Lauch, gesaubert und kleingehackt

  • 1 kleine Fenchelwurzel, gesaubert und kleingehackt

  • 2 Knoblauchzehen, kleingehackt

  • 1 Tasse Basmati- oder Jasmin-Reis

  • ½ kg frischer Spinat, grob geschnitten

  • 3-4 Mastix-Kristalle mittlerer Gro?e

  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

  • ½ Tasse kleingehackter frischer Dill

  • ½ Tasse kleingehackter Fenchel

  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

  • Frisch gepresster Saft aus 1 Zitrone

ZUBEREITUNG
  1. In einem gro?en, breiten Topf ? Tasse Olivenol erhitzen und die Zwiebel, den Lauch, die Fenchelwurzel und den Knoblauch auf mittlerem bis schwachem Feuer 10-12 Minuten lang sautieren, bis alle Zutaten weich und zusammengefallen sind. Den Reis hinzufugen und 1-2 Minuten lang umruhren.

  2. Den Spinat allmahlich hinzufugen (jedes Mal ungefahr 2 Kaffeebecher), abwarten bis er zusammenfallt damit die gesamte Menge in den Topf hineinpasst und salzen. Die Mastix-Kristalle hinzufugen und umruhren. Sie werden wahrend des Kochvorgangs schmelzen. 1 Tasse Wasser hinzufugen, den Deckel auf den Topf legen und 40 Minuten lang garen. Zwischendurch mit Wasser auffullen, so dass das Gemisch schon saftig erhalten wird. Den Dill und die Muskatnuss dazugeben und weitere 20 Minuten kochen bis die gesamte Flussigkeit verbraucht und der Spinat cremig geworden ist. Salz, Pfeffer und anschlie?end die Zitrone und das ubrige Ol hinzufugen.

  3. In einem gro?en, breiten Topf ? Tasse Olivenol erhitzen und die Zwiebel, den Lauch, die Fenchelwurzel und den Knoblauch auf mittlerem bis schwachem Feuer 10-12 Minuten lang sautieren, bis alle Zutaten weich und zusammengefallen sind. Den Reis hinzufugen und 1-2 Minuten lang umruhren.

PRODUKTE DIE FÜR DAS REZEPT VERWENDET WORDEN SIND

JETZT KAUFEN
JETZT KAUFEN