Warmes Gemuse-Taboule mit Chios-Mastix

ZUTATEN FUR 4 PORTIONEN
  • 200g Grobgrie? mittlerer Gro?e

  • 2 Tassen Wasser

  • 40g natives Olivenol extra

  • 1 EL kleingehackte Wurfel Zucchini

  • 1 EL kleingehackte Wurfel Karotten

  • 1 EL rote Paprika, in Wurfel kleingehackt

  • 1 EL grune Paprika, in Wurfel kleingehackt.

  • 1 EL gelbe Paprika, in Wurfel kleingehackt

  • 1 EL wei?e Champignons, kleingehackt

  • 200ml Wasser oder Fleischbruhe

  • 1/2 halbe Tomate, in Wurfel kleingehackt (ca. 1/2 Tasse)

  • 3 Tropfen atherisches Mastixol oder 1 EL Olivenol, aromatisiert mit Chios-Mastixol

  • Salz und Pfeffer

  • Natives Olivenol extra und kleingehackte Petersilie fur das Servieren

ZUBEREITUNG
  1. Den Grobgrie? in kaltem Wasser fur 2 Stunden einweichen, bis das Wasser aufgesaugt und der Grobgrie? weich und zart ist.

  2. Das gesamte kleingeschnittene Gemuse ungefahr 2 Minuten lang in Olivenol sautieren. Die Tomaten und das Wasser bzw. die Bruhe dazugeben und je nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufugen.

  3. Sobald sich die Flussigkeit im Topf verringert, das Mastixol und den Grobgrie? dazugeben. Gut vermischen. Warm, mit ein wenig Olivenol ubergossen und mit kleingehackter frischer Petersilie bestreut, servieren.

PRODUKTE DIE FÜR DAS REZEPT VERWENDET WORDEN SIND

JETZT KAUFEN
JETZT KAUFEN