ZUTATEN FUR 8 PORTIONEN
  • 2 Stabe (16 TL) Butter und etwas mehr fur das Einfetten des Backblechs und des Backpapiers

  • 240g Kuverture guter Qualitat

  • 4 Eier

  • ½ TL Salz

  • 1 Tasse brauner Zucker

  • 1 Tasse Zucker

  • 2 TL Mastixpulver

  • 2 TL Vanille-Aroma

  • 1 Tasse Mehl

  • ½ Tasse kleingehackte Walnusse oder ? Tasse ganze Walnusse, je nach Belieben.

ZUBEREITUNG
  1. Wir fetten ein Backblech 33 x 23 cm ein und legen das gebutterte Backpapier auf. Den Backofen auf 180?C vorheizen. Die Butter mit der Schokolade zusammen im Wasserbad schmelzen. Das Gemisch leicht abkuhlen lassen. In einer gro?en Schussel verruhren wir die Eier mit dem Mixer. Das Salz, die Zucker, den Mastix und die Vanille hinzufugen und weiter verruhren.

  2. Das Schokoladen-Gemisch dazugeben und weiter verruhren. Das Mehl hinzufugen und vorsichtig glatt verruhren. Wenn wir kleingehackte Walnusse verwenden, geben wir diese ebenfalls in das Gemisch. Das Gemisch in das vorbereitete Backblech geben. Wenn wir ganze Walnusse verwenden, setzen wir diese auf das Gemisch. Den Brownie ungefahr 35-40 backen bis er glanzt und seine Kruste zu brechen beginnt. Im Backblech auf dem Rost erkalten lassen.

PRODUKTE DIE FÜR DAS REZEPT VERWENDET WORDEN SIND

JETZT KAUFEN