Feta-Saganaki mit Kruste aus Pistazien und Mastix

ZUTATEN FUR 4 PORTIONEN
  • 225g harter Feta oder wei?er Telemes-Kase

  • 1 gro?es Ei, leicht geruhrt

  • 2 Tassen, grob gehackte Pistazien

  • 1 TL kleine oder mittelgro?e Mastix-Kristalle, mit ein wenig Salz gemahlen

  • 1 TL gestampfter schwarzer Pfeffer

  • 4 EL Olivenol fur das Sautieren

  • 2 EL Butter

ZUBEREITUNG
  1. Der Feta muss ein quadratisches und nicht dreieckiges Stuck sein. In 4 Stucke teilen, je 1,5 cm.

  2. Das Ei in einer Schale leicht verruhren. Die Pistazien, den Mastix und die gestampften Pfefferkorner vermischen und mit dem Gemisch einen flachen Teller bestreichen. Den Feta in das verruhrte Ei legen und beidseitig wenden und sofort den Feta im Pistazien-Gemisch wenden, damit er von beiden Seiten uberzogen ist.

  3. Das Olivenol und die Butter in einer gro?en, schweren beschichteten Pfanne erhitzen. Den Feta auf mittlerem bis gro?em Feuer sautieren. Sobald der Feta anfangt zu erweichen, wenden wir ihn damit er auch auf der anderen Seite schon goldgelb wird. Aus der Pfanne nehmen und warm servieren. Den selben Vorgang fur alle Fetastucke wiederholen.

PRODUKTE DIE FÜR DAS REZEPT VERWENDET WORDEN SIND

ANGEBOT
JETZT KAUFEN
JETZT KAUFEN